Loading

19. Februar 2016

18. Magdeburger

Rockgala

Maritim Hotel Magdeburg

Kartenvorverkauf ab dem 23. November 2015

18. Rockgala

Am 19. Februar 2016 rockt das Maritim Hotel -
die Magdeburger Rockgala feiert ihre 18. Auflage.

Das Line-up steht: Die Buchung der traditionellen Magdeburger All-Star-Band und der Band Die Zöllner setzen die Tradition der Magdeburger Rockgala fort, national bekannte deutsche Künstler zusammen mit regionalen Musikgrößen auftreten zu lassen. Als Headliner der nächsten Rockgala konnte die international sehr erfolgreiche Künstlerin Stefanie Heinzmann verpflichtet werden. Der Auftritt von Stefanie Heinzmann wird der Höhepunkt der Rockgala 2016 sein. Seit nunmehr 8 Jahren steht die Schweizerin auf den großen Bühnen und erhielt für ihre rockigen und gefühlvollen Songs bereits zahlreiche Musikauszeichnungen. Mit ihrem neuen Album „Chance of Rain“ besingt sie stimmgewaltig die guten und schlechten Seiten des Lebens und wird so den Saal im Maritim Hotel zum Kochen bringen.

Bands

Stefanie Heinzmann

Stefanie Heinzmann & Band

Seit ihrem 2008er Durchbruchsdebüt „Masterplan“ zählt Stefanie Heinzmann zu den erfolgreichsten, außergewöhnlichsten und mitreißendsten Sängerinnen innerhalb der europäischen Rock- und Poplandschaft.

Unglaublich viel ist passiert im Leben der Sängerin aus dem Schweizer Wallis, die nun mit ihrem vierten Album einen weiteren wichtigen Schritt in ihrer Karriere vollzieht. Nach unzähligen Platin- und Goldauszeichnungen, ausverkauften Tourneen, Zusammenarbeiten mit Weltstars wie Tower of Power, Joss Stone, Lionel Richie oder Ronan Keating, zahlreichen Ehrungen wie dem ECHO, dem Swiss Music Award sowie der 1Live Krone und nicht zuletzt den Erfahrungen während ihrer Jurorentätigkeit bei den letzten beiden Staffeln von „The Voice Of Switzerland“ blickt Stefanie Heinzmann auf ihrem neuen Longplayer „Chance Of Rain“ zurück: Auf gute Zeiten, aber auch auf schlechte Zeiten, die ebenfalls tiefe Eindrücke in den Songs der 26-jährigen Sängerin hinterlassen haben.

Mit „Chance Of Rain“ liefert die charismatische Schweizerin nun das perfekte Allwetter-Album ab! Es ist Stefanies vertontes Logbuch von Freud und Leid. Und auch von den bittersüßen Augenblicken, in denen man oft nicht so richtig zwischen diesen beiden gegensätzlichen Emotionen trennen kann.
Entstanden sind die Songs von „Chance Of Rain“ in monatelangen Songwritingsessions in Nashville, Los Angeles, London, der Schweiz, Köln sowie Berlin und wurden schließlich in Zusammenarbeit mit fünf Producern in Studios in London, Berlin und Köln aufgenommen. Für Stefanie Heinzmann völlig neue Erfahrungen: Neue Leute, neue Umgebung, neue Inspirationen und nicht zuletzt ganz neue Herausforderungen, denen sie sich erfolgreich gestellt hat.

Am liebsten steht sie mit ihren Fonky Fonks auf der Bühne und präsentiert die neuen Songs. Man darf gespannt sein, mit was die energiegeladene und stimmgewaltige Künstlerin auf der Bühne überraschen wird.

Besetzung

  • Stefanie Heinzmann und Band

Die Zöllner

Seit Mitte der 80er Jahre ist Sänger Dirk Zöllner unablässig Bestandteil der deutschen Musikszene.

Mit einer Mischung aus Funk und Soul amerikanischer Herkunft und der Schwermut osteuropäischer Balladen hat er längst einen eigenen Stil geschaffen. Mit seiner Musik und seinen Texten ist er ein wahres Original und außerdem ein Pate für eine nachrückende deutschsprachige Künstlergeneration.
Unbeeindruckt von Modetrends, und trotzdem immer auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten seiner selbst, befindet sich Zöllner mit einer Gefolgschaft aus erstklassigen Musikern seit über 25 Jahren auf Dauertournee. Mit seinem Partner, dem Komponisten André Gensicke, verbindet ihn die gemeinsame Zeit auf der Bühne und im Studio. Beide sind das kreative Zentrum der Band DIE ZÖLLNER.
1988: James Brown spielt ein Konzert in Berlin Weißensee und DIE ZÖLLNER, bis dahin im Duo bekannt, spielen als Vorband und vergrößern ihre Besetzung auf 9 Personen. Seitdem setzt das große Schiff mit jedem Album Zeichen und in diesem Jahr wieder die Segel. So gut wie nie zuvor präsentieren sich DIE ZÖLLNER mit ihrem neuen Album, das im September erscheinen wird.
Texte aus dem Leben, Musik aus dem Herzen – Zöllner findet in jeder Lebenslage das musikalische Material und mischt es mit den genialen Kompositionen von Gensicke.

Besetzung

  • Dirk Zöllner – Gesang, Gitarre
  • André Gensicke – Keyboards, Gesang
  • Marcus Gorstein – Keyboards, Percussion, Gesang
  • Andreas Bayless – Gitarren
  • Frank Fritsch – Saxophon
  • Gerald Meier – Posaune
  • Skip Reinhart – Trompete
  • Oliver Klemp – Bass
  • Heiko Jung – Schlagzeug

Magdeburger All-Star-Band

Bei der 18. Magdeburger Rockgala kommen wieder die bekanntesten Musiker der Magdebur­ger Musikszene zusammen.

Auch in diesem Jahr hat sich die All-Star-Band Verstärkung von den legendä­ren Bands Da Capo, Klosterbrüder, Reform und Rock´n´Roll Or­chester geholt.
Die Gäste können sich auf musikalische Unterhaltung der Extraklasse freuen – und auch auf einen bekannten Überraschungsgast, der die All-Star-Band begleiten wird.

Besetzung

  • Martin Jones - Solist
  • Uta Zierenberg - Gesang
  • Ulrike Nocker - Gesang | Oliver Vogt Band
  • Bernd Schilanski - Drums | Reform; Magdeburg
  • Klaus Weigert - Bass | Klosterbrüder; Rock´n´Roll Orchester
  • Jörg „Matze“ Blankenburg - Gitarre | Reform; Klosterbrüder
  • Oliver Vogt - Keyboard | Oliver Vogt Band
  • Fred Raabe - Saxophon | Quintessenz; Rock´n´Roll Orchester
  • Markus Hensel - Tuba | Shake up; Blues Brothers
  • Thilo Hinkfoth - Trompete | Da Capo

Hochkarätige Rockbands, spielfreudige Musiker und ein tolles Publikum –
dies sind die Zutaten für eine ausgelassene Rockparty

18. Magdeburger Rockgala im Maritim Hotel.

Partner

Wir danken den Sponsoren der Magdeburger Rockgala für ihre Unterstützung. Ohne Ihr Engagement ist dieses für Magdeburg einmalige Kulturereignis nicht möglich. Ein Teil der Einnahmen der Rockgala wird jedes Jahr einer karitativen Einrichtung gespendet. Weitere Informationen zu den Rockgala-Partnern finden Sie unter den untenstehenden Links.


https://www.volksbank-magdeburg.de

http://www.kabeldeutschland.de
http://www.mbs-md.de
http://www.kuechenchef.com
http://www.mdth.de
http://www.sporkenbach.de
http://www.schrader-haus.de
http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/
http://www.sw-magdeburg.de
http://www.dachserviceost.de
http://www.hgs-shop.de
http://www.cartech-bombach.de
http://juwelier-karat.de
http://www.bitburger.de
http://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-magdeburg/uebersicht
http://www.peugeot-schulze.de/
http://www.bodeto.de/
http://www.papenbreer.de
http://www.mhb-net.de
http://www.nc-maler.de
http://www.primatech-magdeburg.de
http://www.gwg-reform.de
http://www.radiosaw.de
http://www.spoma.de
http://www.wsa-md.de

Vorverkauf

VORVERKAUF AB dem 23. NOVEMBER 2015 AN DEN UNTEN GENANNTEN VERKAUFSTELLEN

Kartenhaus
Allee-Center

Ernst-Reuter-Allee 11
39104 Magdeburg
Telefon: 0391/ 53 13 559
Mo – Do: 9.30 – 20.00 Uhr
Fr: 9.30 – 22.00 Uhr
Sa: 9.30 – 20.00 Uhr

Papenbreer
Magdeburg

Breiter Weg 126
39104 Magdeburg
Telefon: 0391/ 535 880
Mo – Sa: 10.00 – 20.00 Uhr


Magdeburg-
Ticket

Ernst-Reuter-Allee 12
39104 Magdeburg
Telefon: 0391/ 53 34 80
Januar bis März:
Mo – Fr: 10.00 – 18.00 Uhr
Sa: 10.00 – 15.00 Uhr

Volksstimme
Servicecenter

Goldschmiedebrücke 15-17
39104 Magdeburg
Telefon: 01805/ 12 13 10
0391/599 93 56
Mo – Fr: 9.00 – 19.00 Uhr
Sa: 9.00 – 14.00 Uhr

Bis zur 19. Rockgala

Historie

Die Magdeburger Rockgala - eine feste Grösse im Magdeburger Kulturgeschehen

Die Idee zur Magdeburger Rockgala wurde in einer lauen Sommerpartynacht 1998 geboren: Die legendäre Magdeburger Musikszene sollte wiederbelebt werden. Das Schwelgen in Erinne­rungen zu einem gemeinsamen Erlebnis der Musiker und der Fans der guten alten Rockmusik zu machen – das war das Ziel bei der Planung der ersten Magdeburger Rockgala.

Der Anfang war gemacht. Passend zur Zielgruppe der Rockgala wurde für das nostalgische Rockereignis eine ganz besondere Location ausgewählt. Die Wahl fiel auf das Maritim Hotel Magdeburg. Die Verbindung von echter Rockmusik und edlem Ambiente traf von Anfang an den Nerv der Zeit. Über 700 Gäste feierten am 15. Januar 1999 ausgelassen die erste Magde­burger Rockgala. Was als Szenetipp begann, entwickelte sich schnell zum stets ausverkauften Rockereignis mit über 2.000 Gästen.

Die Erfolgsgeschichte nahm ihren Lauf. Mit Unterstützung der Sponsoren übernehmen nun schon seit sechzehn Jahren Rockmusiker und ihre Fans einmal im Jahr das Zepter im ehren­werten Maritim Hotel. Musikgrößen wie Nina Hagen, Heinz Rudolf Kunze, Achim Reichel, Joachim Witt, Klaus Lage, CITY, Spider Murphy Gang, Veronika Fischer, Keimzeit, Purple Schulz, Julia Neigel, Hugo Egon Balder & Rudolf Rock und die Schocker und die Leningrad Cowboys standen gemein­sam mit Magdeburger Urgesteinen auf der Bühne und lockten neben den Elbestädtern auch viele ehe­malige Magdeburger zurück in die Landeshaupt­stadt.
Und die Magdeburger Rockgala entwickelte sich nicht nur wegen der guten Rockmusik zu ei­nem Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Stadt Magdeburg. Die Veranstaltung ist ein großes Klassentreffen, ein unglaublicher Abend mit Freunden, eine Reise zurück in die Jugend. Gäste in Jeans und Turnschuhen und auch im Anzug oder im kleinen Schwarzen versammeln sich auf dem Samtteppich des Luxushotels und genießen neben der guten Musik den Rahmen zum Sehen und Gesehen werden so­wie zum Knüpfen geschäftlicher Kontakte.

Hochkarätige Rockbands, spielfreudige Musiker und ein tolles Publikum –
dies sind die Zutaten für eine ausgelassene Rockparty –
die 18. Magdeburger Rockgala im Maritim Hotel.
  • 18. Rockgala

  • 17. Rockgala

  • 16. Rockgala

  • 15. Rockgala

  • 14. Rockgala

  • 13. Rockgala

  • 12. Rockgala

  • 11. Rockgala

  • 10. Rockgala

komplette Timeline

Eine kleine Auswahl von Pressestimmen über die vergangenen
Rockgala-Veranstaltungen:

Presse

Eine kleine Auswahl von Pressestimmen über die vergangenen Rockgala-Veranstaltungen:

1. Magdeburger Rockgala

"1. Rockgala: 700 Gäste tanzten auf Samtteppich"

"Das war eine tolle Party. Die Auswahl der Rockgruppen hatte schon fast etwas nostalgisches: Juckreiz, Scheselong und Arnulf Wenning..."

mehr

--> (Magdeburger Volksstimme: 18.01.1999)
2. Magdeburger Rockgala

"Magdeburger Bands im `Maritim´: Rockgala: Gästezahl bei zweitem Event verdoppelt"

"Rund 1600 Gäste kamen in Turnschuhen, Jeans oder auch im `kleinen Schwarzen´ auf den Samtteppich des Nobelhotels `Maritim´ zur zweiten Magdeburger Rockgala..."

mehr

(Magdeburger Volksstimme: 15.01.2000)
3. Magdeburger Rockgala

"Die ganze Power aus 40 Jahren Magdeburger Szene in 4 Stunden: Gänsehauteffekte bei der Zeitreise in die eigene Jugend" Die `3. Rockgala´ übertraf alle vorangegangenen - sowohl vor, auf und hinter der Bühne. ...

Erstmals spielten zwölf Musiker..."

mehr

(Magdeburger Volksstimme: 27.01.2001)
4. Magdeburger Rockgala

"`4. Magdeburger Rockgala´ im `Maritim´: Alter Flegel-Rock im noblen Ballsaal"

Die Rock-Revolutionäre von einst (lange Haare, ausgewaschene Jeans, laute Musik) sind längst salonfähig. ... Bei der inzwischen legendären `Magdeburger Rockgala´ gibt es weder..."

mehr

(Magdeburger Volksstimme: 21.01.2002)
5. Magdeburger Rockgala

"Rockgala am Sonnabend lockte 2000 Fans ins Maritim-Hotel:
Paradiesvogel Nina Hagen begeisterte die Fans"

Der Saal füllte sich, als Nina Hagen die Bühne betrat. Letztendlich rockten die Massen..."

mehr

(Magdeburger Volksstimme: 20.01.2003)
6. Magdeburger Rockgala

"2000 Gäste kamen zur Rock-Gala"

Magdeburg: 2000 Gäste kamen gestern Abend zur 6. Rock-Gala ins Maritim-Hotel. Als Stargast war nach Redaktionsschluss Heinz Rudolf Kunze angekündigt. Bereits im November vergangenen Jahres...

mehr

(Magdeburger Volksstimme: 24.01.2004)

weitere Presseberichte